Ortstermin mit der Politik

Wir haben uns jetzt politische Unterstützung geholt, um das Projekt weiter voran zu bringen.

Am Dienstag, den 17.07.2018 haben wir gemeinsam den Freilauf besichtigt. Es herrschte schon Erstaunen darüber, was alles noch an Arbeit bevorsteht. Wichtig ist halt auch die Hilfe, um die Finanzierung auf die Beine zu stellen.

Es fehlen nach wie vor Spenden!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit freundlichem Einverständnis der beteiligten Personen.

von links:

Hartmut Schenk (Vereinsvorstand)

Ingo Gädechens (Bundestagsabgeordneter für Ostholstein)

Prof.Dr. Claudia Schmidtke (Bundestagsabgeordnete für Lübeck)

Thomas Keller (Bürgermeister Ratekau)

Tatjana Bauer (Vereinsvorstand)

Die Presse ist auch dabei....

Mit freundlicher Genehmigung vom Wochenspiegel

 

Freilaufgelände in Sereetz

Der Freilauf liegt zwischen Waldhusen und Sereetz "Am Rugenberg".

Das Gelände ist herunter gekommen und stark sanierungsbedürftig. Es haben bereits Gespräche stattgefunden mit dem zuständigen Förster, der uneingeschränkt unterstützen wird.

Die Politik Sereetz ist ebenfalls sehr angetan und unterstützt das Vorhaben ebenfalls.

Erste Kostenschätzung liegt bei rund TEURO 11 !!

Aktive Propaganda ist notwendig.

Wo ist denn das Freilaufgelände genauer?

 

Wir haben unten mal 2 Lagepläne angehängt.